Gesundheit und Medizin, die es möglich machtGesundheit und Medizin, die es möglich macht


über mich

Gesundheit und Medizin, die es möglich macht

Herzlich Willkommen auf meinem Blog über Gesundheit und Medizin. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie meine Oma immer zu mir gesagt hat, „zieh dich warm an“ oder „esse die Karotten, die sind gut für die Augen.“. Schon als Kind wird einem beigebracht, was man tun kann, um gesund zu bleiben. Ich treibe Sport, ich achte auf meine Ernährung, ich esse sogar die Karotten. Neben Omas Ratschlägen hilft mir aber auch die Medizin, die täglich durch neues Wissen und Forschungen erweitert wird. Willkommen auf meinem Blog, in dem ich mit Euch meine Erfahrungen zum Thema Gesundheit und Medizin teilen möchte. Viel Spaß beim Lesen

Schlagwörter

letzte Posts

Früh vorsorgen und Prostata untersuchen lassen
10 November 2022

Die Prostata ist eine kastaniengroße Drüse und lie

Wofür wird ein Impfzertifikat gebraucht?
12 September 2022

Ein Impfzertifikat oder ein Impfnachweis wird imme

Was ist die Tätigkeit des Facharztes für Orthopädie?
28 Juni 2022

Die Orthopädie ist ein Teilgebiet der Medizin, das

Wissenswertes zum Thema Schlupflid operieren lassen
14 April 2022

Ob eine freie und uneingeschränkte Sicht mit beide

Was ist wichtig bei einer Seniorenresidenz
17 Januar 2022

Wenn man alt wird, dann kann man beispielsweise ei

Früh vorsorgen und Prostata untersuchen lassen

Die Prostata ist eine kastaniengroße Drüse und liegt unterhalb der Harnblase des Mannes. Zudem umgibt sie den obersten Abschnitt der Harnröhre. Der hintere Teil der Drüse ist dem Enddarm zugewandt und kann dadurch relativ unkompliziert abgetastet werden. Im Körper übernimmt die Prostata wichtige Aufgaben, sie ist nämlich für die Produktion von Samenflüssigkeit zuständig, welche dann dem Sperma beigemengt wird. Es ist wichtig, die Prostata untersuchen zu lassen. Auf diesem Weg können Krankheiten frühzeitig erkannt und gegebenenfalls behandelt werden.

Der PSA Test
Im Zuge der Prostata Untersuchung wird der Arzt vermutlich einen sogenannten PSA Test durchführen. Im Zuge dieses Tests wird die Menge an PSA im Blut bestimmt. Dieser Wert kann Hinweise auf Erkrankungen der Prostata geben. Diese Erkrankungen können sowohl bösartiger als auch gutartiger Natur sein. Auch Prostatakrebs kann durch diesen Test entdeckt werden, sogar lange bevor er Beschwerden verursacht. Ein erhöhter PSA Test kann auch darauf hinweisen, dass mechanische oder entzündliche Veränderungen entstanden sind. Wenn der PSA Test besonders erhöht ist, muss dieser oftmals nach einer gewissen Zeit wiederholt werden. Auf diesem Weg kann man unnötige Untersuchungen und Behandlungen vermeiden. Wenn Sie Beschwerden haben, können unabhängig davon wie alt Sie sind, einen PSA Test durchführen lassen.

Gut aufgehoben beim Urologen
Wenn Sie Ihre Prostata untersuchen lassen möchten, wird der Arzt zunächst ein ausführliches Gespräch durchführen. Dabei geht er auf Ihre Beschwerden ein und lässt Sie gegebenenfalls einen Fragebogen ausfüllen. Dieser erhebt zahlreiche Daten, die das Risiko, an einer Prostataerkrankung zu leiden, ermitteln. Anschließend erkundigt sich der Arzt nach dem Befinden während der Ejakulation und des Wasserlassens. Auch die Menge des Urins sowie die Konsistenz des Ejakulats werden erfragt. Auch familiäre Vorbelastungen müssen angesprochen werden. Häufig auftretende Blasenentzündungen können auf bestehende Prostataerkrankungen hindeuten, müssen sie aber nicht. Auch die Libido kann eine entscheidende Rolle spielen. In jedem Fall ist es also wichtig, die Fragen stets ehrlich zu beantworten und keine Scheu vor der Ehrlichkeit zu haben.

Prostata untersuchen lassen - die Untersuchung
Wenn man die Prostata untersuchen lassen möchte, führt der Arzt eine rektale Untersuchung durch. Dabei wird alles gründlich abgetastet und überprüft. So kann er sicherstellen, ob alle inneren Organe gesund sind. Während der Untersuchung der Prostata kann der Arzt deren Größe ermitteln und überprüfen, ob sie verhärtet ist. Die Untersuchung ist aber in der Regel schnell abgeschlossen und dauert nur wenige Minuten. Das Abtasten selbst dauert nur 10 bis 30 Sekunden. Nach der rektalen Untersuchung erfolgt gegebenenfalls die transrektale Ultraschalluntersuchung. Diese ist notwendig, wenn der Arzt eine Verhärtung ertastet hat. Dabei wird eine Sonde in den After eingeführt und mit der Hilfe von Ultraschallwellen kann der Bereich untersucht werden.

Wenn Sie mehr zum Thema Prostata untersuchen lassen erfahren möchten, können Sie Seiten wie z. B. von Radiologie Dr. Göller und Kollegen besuchen.